Behandlung

Triggerpunkte

Triggerpunkte werden als ein Netz von Punkten in den Muskeln bezeichnet, die Schmerzen und Unbehagen auslösen können. Durch das Lösen der verhärteten Muskeln wird das Gewerbe weicher, besser durchblutet und wieder ausreichend mit Nähr- und Sauerstoff versorgt. Sie haben mehr Energie und fühlen sich leichter und gelöster.

 

 

Dornmethode

Die Dornmethode ist als sanfte, wirkungsvolle Behandlung bekannt in welcher die ganze Statik überprüft wird. Falls nötig kann die Beinlänge und das Becken korrigiert und die Wirbel durch sanften Druck und Mobilisation an ihren ursprünglichen Platz gerückt werden. Viele Beschwerden entstehen durch die Verschiebung der Wirbel, welche auf Nerven drücken. Ist der Wirbel wieder an seinem Platz, lässt der Reiz nach. Der Muskel kann sich entspannen und der Nerv wieder ungestört die Impulse weiter leiten.

Die klassische Massage

Die klassische Massage besteht entweder aus einer Teil- oder Ganzkörpermassage. Durch die Massage wird das ganze Gewebe von Verklebungen gelöst und die Muskulatur entspannt. Sie regt die Blutzirkulation und den Lymphfluss an. Eine ideale Form sich eine Auszeit zu gönnen, Energie zu tanken und etwas für die Gesundheit zu tun, damit Sie noch lange gesund und Beschwerdenfrei bleiben.

 

LNB-Schmerztherapie

LNB-Schmerztherapie Grundlage für die frappierende Wirksamkeit ist die Entdeckung, dass nicht Verschleiß oder Schädigung die Schmerzen verursachen, sondern muskulär-fasziale Fehlspannungen. Diese führen zu sogenannten Alarmschmerzen, mit denen das Gehirn den Körper vor Schädigungen warnen will. Verspannte, verkürzte Muskeln, wie sie durch einseitige Nutzung entstehen, lösen im Gehirn Reaktionsmuster aus, die sich in der Folge als Schmerz und Blockade in Muskeln und Faszien zeigen. Die Therapie nutzt Schmerz als Signal und setzt mit Hilfe der speziellen Osteopressur-Technik direkt am Knochen manuelle Impulse. Sie befehlen dem Gehirn, die Bewegungsabläufe in maximaler Geschwindigkeit zu reorganisieren, den Schmerz quasi „loszulassen“ und wieder Raum zu schaffen für optimale Funktions- und Bewegungsfähigkeit.

 

Fussreflexzonen-Massage

Bei der Fussreflexzonenmassage werden über die Füsse die inneren Organe angeregt und ins Gleichgewicht gebracht. Ausserdem ist es eine Wohltat für alle Füsse um ihnen zu danken, dass sie uns durchs Leben tragen.

 

 

 

Entsäuerung und Entgiftung

Entsäuerung Hautprobleme, Verstopfung, Übergewicht, Muskelverspannungen, Haarausfall, Rheuma, Kopfschmerzen/ Migräne
etc. Grundsätzlich kann man sagen, dass keine Krankheit ohne ein saures Milieu existieren kann. Der grösste Teil unserer Gesellschaft ist übersäuert.

Die Massage im Sitzen

Die Massage im Sitzen ist einen Akupunkturmassage und eignet sich besonders für Firmen, Ausstellungen und Anlässe. Sie braucht wenig Platz, wird durch die Kleider ausgeführt und dauert nur 15 Minuten. Sie sind danach wieder Leistungsfähiger und voller Energie.

Kopfschmerzen- und Migränebehandlung

In der Kopfschmerzen- und Migränebehandlung wird die Muskulatur zuerst gelöst und anschliessend die Akupunkturpunkte stimuliert, damit die Energie wieder ungestört fliessen kann. Sie kriegen Tipps wie Sie sich im Akutfall selber behandeln können und was die Ursache für die Beschwerden sein könnte.